• Maßgeschneiderte Lösungen für Ihre Geschäfts- und Reisebedürfnisse seit 1999

  • Tagungen, Incentive Reisen, Konferenzen, Ausstellungen

Unsere periodische Programmangebote

Unsere Hauptbeschäftigungen sind die Organisation von

  • Leisure Gruppen,
  • Kulturelle- und andere Spezialreisen,
  • F.I.T. Reisen,
  • Incentive Reisen,
  • Konferenzen,
  • Tagungen,
  • Ausstellungen,
  • Teambildungen

in Ungarn und Mitteleuropa.

Programmkalendar

31. Dezember 2018, 20:30, Erkel Theater

Doktor Fledermaus verwirrt in der Maske von Herzog Orlofsky alles... In der Großoperette von Johann Strauss – was einer der Hauptwerke des Komponisten ist – verstecken sich hinter den Masken auf Strafe verurteilte Männer, Frauen, die ihren Männern fremdgehen würden und aufstrebende Schauspielerin-Kandidaten. Die Komplikationen verschärfen sich, das Lachen ist garantiert, demensprechend ist das Stück eine ausgezeichnete Wahl für das ausgelassene Jahresabschlussvergnügen.

31. Dezember 2018, 19:30, Pesti Vigadó

Die beliebteste Big Band von Ungarn vergnügt das Publikum genau seit zwanzig Jahren. Die Mitglieder der Band sind Diplom-Künstler für Jazz und klassische Musik, die mit ausgezeichnetem musikalischen Gefühl, mit Weltniveau fast alle Sorten von Jazz-Musik vorstellen, von den alten Klassikern bis zu den Hits von heute. Die Produktion ist eine über Stilen und Altersklassen überspannende Glücksgeschichte.

30. Dezember 2018, 19:30, Musikakademie

Das Óbudaer Danubia Orchester wurde genau vor 25 Jahren, in 1993 gegründet, und zu dem illuster Anlass möchte es den Zuhörern mit einem außergewöhnlichen Geburtstagskonzert Freude bereiten. Die großzügigen Musikwerke, die während des Galaabends erklingen, werden einzigartig von drei Dirigenten dirigiert.

30. Dezember 2018 19:00, Budapest Kongresszentrum

Das weltbekannte 100-köpfige Zigeunerorchester von Budapest gibt als Abschluss des Jahres jedes Jahr ein großzügiges Galakonzert. Im Repertoire sind unter anderem beleibte Werke von Strauss, Brahms, Sarasate, Ferraris und volksmusikalische Melodien zu hören, mit dem originellen Klang des Orchesters. Vor dem Konzert wird die Stimmung von Weinprobe und Volkstanzvorführung gesteigert.

30. Dezember 2018, 18:00, Erkel Theater

Das Märchenbalett von Tschaikowski ist seit Jahrzehnten ein unverzichtbares Stück der festlichen Vorbereitung. Vor den legendären Kulissen des Erkel Theaters mischen sich die Traditionen des klassischen Baletts und die Trends der modernen Tanzkunst, interpretiert und choreografiert von dem international berühmten ’Nussknacker-Spezialist’ Wayne Eagling und Tamás Solymos.

27. Dezember 2018, 20:00, Müpa Budapest

Ági Szalóki ist eine experimentierende Musikerin und Sängerin, hervorragende Künstlerin der ungarischen Volksmusik und der alten Musik im Karpatenbecken und in West-Europa. In ihrem festlichen Konzert wählt sie aus dem zum Festkreis der europäischen christlichen Kultur gehörenden reichen musikalischen Repertoire und ladet virtuose Musiker ein.

26. Dezember 2018, 19:45, Budapest Kongresszentrum

Das weihnachtliche Überraschungskonzert des Budapester Festivalorchesters ist seit Jahrzehnten eine Tradition. Das BFZ ist möglicherweise das einzige symphonische Orchester auf der Welt, dessen Musikanten gleichzeitig Großorchester-Stücke, zeitgenössische und barocke Kammerstücke, Jazz und Volksmusik spielen. Der Begründer und Leiter des Orchesters, Iván Fischer zählt zu den erfolgreichsten Orchesterleiter der Welt. Die legendäre Konzertreihe geht dieses Jahr weiter, und das Programm wird von dem Publikum mitbestimmt.

25. Dezember 2018, 17:00 und 20:00, Duna Palast Budapest

Am ersten Weihnachtsabend wird das Duna Symphonische Orchester mit einem außergewöhnlichen, extra für diesen Anlass komponierten Kammerkonzert das in dem wunderschönen barocken Theatersaal des Duna Palastes zusammengekommenen Publikum begrüßen.

20. Dezember 2018, 19.30, Musikakademie Budapest

Die Jahresabschluss- Konzertreihe von MVM wird von einem besonderen Programm gekrönt, das zwei Instrumente, die Harfe und das Klavier in den Mittelpunkt stellt. Das Erste wird von dem Liszt-Preisträger Harfe-Künstler und Musikakademie- Rektor, Andrea Vigh gespielt, das zweite von dem Junior Prima und Liszt-Preisträger Pianisten, von dem Kunstleiter des international bekannten Cziffra Festival, János Balázs.

13. Dezember 2018, 20:00, MOM Sport Budapest

Der beinahe seit 20 Jahren erfolgreiche, mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete Chor gibt im Dezember wieder ein Budapester Konzert! Auf dem festlichen Konzert werden mittelalterliche und moderne Lieder ertönen, in einem außergewöhnlichen, mystischen, Gregorian Stil. Die Singergruppe tritt in einem typischen Mönchkleid in der Begleitung von einer Rockband auf die Bühne, ergänzt mit einzigartigem pyrotechnischen Effekten und Szenerie.

24. November – 01. Januar 2018, Budapest

Die Besonderheit des stimmungsvollen Weihnachtsmarktes ist die spezielle 3D Lichtmalerei nachmittags an der Fassade der Heiligen Stephan Basilika. Die in alle halbe Stunde gezeigte kurze Sendung mit Weihnachtsthema nutzt kreativ die Gegebenheiten des Gebäudes. Während des Einkaufs gibt es die Gelegenheit am Platz Schlittschuh zu laufen, und zahlreiche traditionelle und neue gastronomische Spezialitäten auszuprobieren.

9. November – 31. Dezember 2018, Budapest

Auf dem wichtigsten Winterereignis der ungarischen Hauptstadt kann man den Traditionen entsprechend ausschließlich von einem Jury qualifizierte ungarische Volks- und Handwerkerprodukte kaufen. Der Duft von zahlreichen Köstlichkeiten ist auf dem stimmungsvoll geschmückten Platz zu riechen. Das Erlebnis von Einkaufen und Glühweintrinken wird nachmittags von Handwerkerprogrammen und Volklorevorstellungen bereichert.

05-21. Oktober 2018, Budapest

Während den 17 Tagen der diesjahr ihr 27. Jubiläum feiernden Veranstaltungsreihe spielt wieder die zeitgenössische Kunst die Hauptrolle: von der klassischen Musik, Pop bis zum Jazzkonzerten, von Tanz und Theatervorstellungen bis zur Bildenden Kunst. Im Fokus des Festivals steht dieses Jahr neben dem Lebenswerk von Béla Bartók die Kunst der Baltischen Staaten. Wie auch schon in den vergangenen Jahren, gibt es auch diesmal mehrere Schauplätze, unter anderem der Müpa, die Musikakademie, der Burggarten Bazar, der Budapester Vigadó und das Urania Nationale Filmtheater.

19-21. Oktober 2018, Balatonfüred

Mit dem Weinlese Festival ergibt sich die Möglichkeit, die beste Weinsorten in der Umgebung des „ungarischen Meers” zu kosten. Neben den Konzerten und Vorstellungen ist der Höhepunkt der Veranstaltung der Festzug, wobei die Weinorden, Kutschen, Husaren, Majorette und feiernde Menschenmenge mit der Begleitung von einer Blaskapelle die Stadt duchquert.

10-11 November 2018, Szentendre, Freilichtsmuseum

Der Martinstag war schon immer ein wichtiger Wendepunkt in den Kalendern: dann haben die landwirtschaftliche Arbeiten geendet, an dem Tag wurde das wirtschaftliche Jahr beendet und da haben die gesellschaftliche Arbeiten begonnen. An dem illuster Tag isst man Gans und stoßt man mit Jungwein an, damit auch nächstes Jahr der Reichtum und Wohlstand kommt. Im Freilichtsmuseum werden die Besucher jedes Jahr mit ausgewählten Köstlichkeiten, Handwerkern, Volksmusik, Volkstanz und mit fabelhafter Stimmung auf dem traditionellen Fest erwartet.

19 Dezember 2018, 19:30 Uhr, László Papp Sportarena Budapest

José Carreras hat in Budapest schon mehrmals aufgetreten, und dieses Jahr im Dezember gibt er ein besinnliches, exklusives Galakonzert zu den Feiertagen. Der mit zahlreichen Kunstpreisen und Orden ausgezeichnete Künstler ist zweifellos einer der berühmtesten, besten Tenöre der Welt. Als Akkompagnement spielen die Budapester Symphoniker mit János Ács als Dirigent.

logo 1 logo 2 logo 3 logo 5 logo 5 logo 5 logo 6 

 

 

ACHTUNG! Diese Webseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich verstehe!